Textversion

Sie sind hier:

Krebstherapie

Biologische Krebstherapie

Tumorentfernung

Diagnoseverfahren

Entgiftung

Immuntherapien

Stoffwechselregulation

Körperliche Aktivierung

Psyche

Die Schulmedizinische Krebstherapie

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Kontakt

Impressum

Im Mittelpunkt der biologischen Krebstherapie steht die ganzheitliche Behandlung des Menschen. Bevor wir im Folgenden, näher darauf eingehen, möchten wir Ihnen an dieser Stelle einige Zusammenhänge erklären!

Fast jeder Mensch entwickelt Krebszellen. Das stellt jedoch kein Problem dar, denn diese Zellen werden durch spezielle Abwehrzellen in unserem Körper erkannt und zerstört.

Kommt es aufgrund einer Störung des inneren Milieus zu einer vermehrten Bildung solcher entarteter Zellen, muß unser Abwehrsystem Höchstleistungen vollbringen, um diese Zellen zuverlässig zu entsorgen. Geschwächt, insbesondere durch chronische Erkrankungen oder das Alter, kann das Abwehrsystem diese so wichtige Aufgabe nicht ausreichend wahrnehmen. Die Krebszellen vermehren sich und es bildet sich ein Tumor. Dieser Prozess dauert in der Regel viele Jahre.

Die eigentlichen Ursachen der Krebsentstehung sind:

1. ein gestörtes inneres Milieu

2. ein überfordertes und / oder geschwächtes Immunsystem


Der gestörte Stoffwechsel und das geschwächte Immunsystem entstehen aufgrund von Einflüssen, denen der Mensch in der heutigen modernen Welt zur Genüge ausgesetzt ist. Insbesondere Chemisierung der Nahrung, der Luft und des Trinkwassers, aber auch Störungen des uns umgebenden natürlichen elektromagnetischen Feldes, mangelnde Bewegung und psychische Belastungen können als Gründe aufgeführt werden.

Beseitigen wir diese Ursachen, ist es erstaunlich festzustellen, welches Selbstheilungspotential in jedem Menschen angelegt und vorhanden ist. Einen Patienten biologisch – ganzheitlich zu behandeln heißt, ihn als Einheit von Körper, Geist und Seele und unter Berücksichtigung seines Lebensumfeldes mit in die Therapie einzubeziehen. Die Stärkung des Allgemeinbefindens und seelische Zufriedenheit sind entscheidend für eine erfolgreiche Krebsbehandlung.

Die Bereitschaft neue Wege zu gehen, Verantwortung für sich selbst zu erkennen und vor allem Entscheidungen selber zu treffen, sind Ansatzpunkte der integrativen Krebsbehandlung und liefern die Grundlage bei Ihrem eigenen Gesundungsprozess. Ein mündiger Krebspatient lässt die Behandlung nicht über sich ergehen, sondern er beteiligt sich aktiv an seiner Therapie.

Von Mensch zu Mensch, wie sie uns erreichen!